Tremipen®

Tremor einfach messen

mehr erfahren

Was ist Tremor?

Zittern als Krankheitsbild

mehr erfahren

Klinische Studie

an der Medizinischen Universität Graz

mehr erfahren

Deutscher Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen 2019

Tremitas war vom 7. – 9. März beim Deutschen Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen in Düsseldorf vertreten.

Geschäftsführer Tibor Zajki-Zechmeister stellte die klinische Studie mit dem Tremipen® an der Medizinischen Universität Graz bei den wissenschaftlichen Posterpräsentationen vor.

Die Studie wurde 2016 durchgeführt; 30 Patientinnen und Patienten mit diagnostiziertem Morbus Parkinson und Essentiellem Tremor wurden rekrutiert, um die Tremitas-Technologie im klinischen Umfeld zu testen. Bei der Studie wurde aufgezeigt, dass die Tremitas-Technologie in der Lage ist, Tremor und seine Merkmale Amplitude, Frequenz und Energie objektiv zu messen und auch die Wirksamkeit eines Medikamentes auf den Tremor zu dokumentieren.

Unter den Teilnehmern des Kongresses gab es angeregte Diskussionen und großes Interesse, einmal mehr wurde sichtbar, welche Rolle die objektive Quantifizierung von Symptomen bei Erkrankungen wie Morbus Parkinson mittlerweile spielt. Die Medizin geht den Schritt in Richtung Digitalisierung – ein Schritt, der sowohl den Ärzten als auch den Patienten Zeit und Mühen ersparen kann und als Unterstützung in der Diagnose und der Therapie-Optimierung dient.

12.03.2019

Vissza